Sportliche Erfolge und Projekte der Sonnenuhr Schule

Schuljahr 2013/14

Einige Fotos zu den Beiträgen sind in der "Sammelkiste" zu finden. smile

  • "Fair Play" Soccertour 2014

Am 19. März 2014 fand in der Sporthalle am Anton Saefkow Platz ein Turnier im Rahmen der FAIRPLAY Soccer Tour 2014 statt. Für die Sonnenuhr – Schule gaben 8 Mannschaften ihr Bestes. Unsere Mannschaften gingen neben den Toren auch auf die Jagd nach Fairplay-
Punkten.
Darunter unsere kleinen Fußballzwerge aus der Schul-AG „Fußball“. Die Kinder wurden von Herrn Heidenreich (Trainer vom JFC Berlin) begleitet. An dieser Stelle vielen Dank für die großartige Unterstützung!

Ebenfalls dabei: unsere großen Fußballriesen aus der Klasse 6a, die im Rahmen der Projektarbeit „Fair Play“ ihre erworbenen Kenntnisse anwendeten sowie den respektvollen und disziplinierten Umgang zeigten.

Am Ende kamen folgende sportlichen Leistungen heraus:

Sonnenuhr 1: Platz 2, Sonnenuhr 2: Platz 4, Sonnenuhr 3: Platz 5, Sonnenuhr 4: Platz 3,
Sonnenuhr 5: Platz 3, Sonnenuhr 6: Platz 2, Sonnenuhr 7: Platz 2 und
Sonnenuhr 8: Platz 4.

Am Ende kamen folgende Leistungen in der Fair Play – Wertung heraus:

Sonnenuhr 5: Platz 1 und Sonnenuhr 6: Platz 3.

 

  • Schweißgebadete „Flinke Füße“

Zum ersten Mal nahm die Sonnenuhr – Schule an der Finalveranstaltung des Vattenfall Schul-Cup Cross-Laufes 2014 teil.
Frederike, Charlice, Maja und Lio hatten ihre Laufschuhe geschnürt, die Startnummer befestigt und die Aufregung unter Kontrolle. Man läuft nicht jeden Tag gegen die besten Kinder aus den 12 Berliner Bezirken! Alle vier Kinder haben die 2.600 m durchgehalten und kamen mit dem großen Läuferfeld ins Ziel.
Am Ende waren die Kinder, die Eltern, die Großeltern sowie der Lehrer sehr stolz auf die gezeigten Laufleistungen.

 

  • SC Berlin - Turnen – zwei Sichtungstage

Am 29.11.2013 und 03.12.2013 begrüßten wir einen Trainer, Herrn Bendrat, vom SC Berlin in der Sonnenuhr - Schule. Im Gepäck hatte er einen Parcours und Urkunden für jeden Krabbelkünstler.

Die Kinder der Klassen 1a, 1b und 1c erwartete ein Parcours, der aus Kegeln, Kastenteilen, Hockern, Langbänken, Kästen, Gymnastikreifen und Turnmatten erbaut wurde. Die Kegel sollten im Slalom bewältigt werden. Mit Krabbeln sowie  Auf- und Absteigen konnten die Hindernisse wie die Kastenteile und Hocker bezwungen werden. Im Anschluss halfen ein starkes Armziehen und ein flinker Vierfüßler-Gang beim Überwinden der Langbänke. Beim Balancieren musste das Spiel mit dem Gleichgewicht gewonnen werden, um über eine Langbank von einem Kasten zum anderen Kasten zu gelangen. Ein Sprung auf die Turnmatte aus luftiger Höhe und das einbeinige Springen - und das Ziel war nah. Am Ende wurde die Ziellinie im Sprint überquert.

Während die Kinder den Parcours überwanden, wurde das eine oder andere talentierte Kind in Augenschein genommen und bekam eine Einladung zum Vereinstraining.
Wir wünschen diesen Kindern viel Spaß und Erfolg beim 1.Training!

 

  • German Open 2013

Die Kinder der Sonnenuhr – Schule wollten das offizielle Tischtennis-Maskottchen „Rackedino“ bei den German Open 2013 treffen.
So machten wir uns am 15.11.2013 auf den Weg in die Max-Schmelling-Halle zum „Tag der Schulen“.
 
Hier konnten unsere Kinder das Tischtennis-Sportabzeichen erfolgreich ablegen, Tischtennis an den Mini- und Maxi-Tischen erproben sowie an dem Geschwindigkeitsmesser den eigenen Rückschlag testen.
 
Sean und Ole entschieden einen Rundlauf für sich und erhielten für ihre gute Leistung eine Überraschung.
Melissa entdeckte das Tischtennis-Maskottchen und hielt Rackedino für ein gemeinsames Foto ganz fest.
 
Im Anschluss an den Funpark beobachteten wir das Können der Tischtennisstars.
 

 

  • Deutscher Motorik Test für die 3.Klassen

Mit Begeisterung hinein und mit Erschöpfung wieder heraus!

Wer am 24.10.2013 aufmerksam den Vertretungsplan gelesen hat, wusste, dass die Klassen 3a, 3b und 3c für jeweils 90 Minuten in der Turnhalle Sport getrieben haben.
Die Mädchen und Jungen konnten unter Anleitung von Sportstudenten an verschiedenen Stationen ihren motorischen Leistungsstand testen.

Folgende Aufgaben wurden absolviert:

1. Kann ich rückwärts balancieren?
2. Berühre ich bei den Rumpfbeugen den Boden?
3. Wie viel Zeit benötige ich, um 20 m zurückzulegen?
4. Kann ich aus dem Stand weit springen?
5. Springe ich ohne Pause seitlich hin und her?
6. Habe ich ausreichend Kraft bei den Liegestützen in 40 Sekunden?
7. Schaffe ich meine Ohren mit den Fingerspitzen festzuhalten und gleichzeitig Sit-ups in 40 Sekunden durchzuführen?
8. Wie schnell reagiere ich, wenn das grüne Licht leuchtet?
9. Bleibt der Ball in meiner Nähe, wenn ich ihn mit der Hand dribble?
10. Bleibt der Ball am Fuß, wenn ich durch den Parcours laufe?

Mit offenen Ohren hörten sie bei den Erklärungen der Übungen aufmerksam zu.
Mit strahlenden Augen verfolgten sie die Übungen, die durch die Sportstudenten vorgezeigt wurden.

„Ich kann nicht mehr!“, „Ich hab‘s geschafft!“, „Ich schwitze so sehr!“, hörte man die Kinder mit knallroten Gesichtern sagen, als sie nach dem 6 Minuten Lauf erschöpft zu Boden sanken. Nicht nur weil der Trainer die letzten 10 Sekunden anzählte und alle Kinder noch schneller liefen, sondern auch weil sie davor 10 Testübungen gemeistert hatten.

Zur Freude aller bekam jedes Kind eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme an diesem Sporttag.

Unser besonderer Dank gilt den Erziehern und Lehrern, die die Klassen übernommen haben, die in ihrer eigentlichen Sportstunde nicht in die Turnhalle gehen konnten. Diese Unterstützung sicherte einen reibungslosen Ablauf des Deutschen Motorik Tests für die 3.Klassen.

Einige Bilder sind in unserer >>Fotokiste zu finden.

 

  • Vattenfall Schul-Cup Cross-Lauf

Nach 3 Jahren ohne Teilnahme am Vattenfall Schul-Cup Cross-Lauf schickten wir 19 laufstarke Kinder aus der Sonnenuhr-Schule zum Stadion "1.Mai" und dem Stadtpark Lichtenberg. Am 18.10.2013 um 10:00 Uhr wurde der Startschuß abgegeben. Alle unsere Läufer mussten in ihren Jahrgängen eine Runde (ca. 800 - 1000 m) im Stadtpark absolvieren. Sie sind alle ins Ziel gekommen. Dabei wurden folgende Ergebnisse erlaufen:
 
Frederike (2003) mit einem 6.Platz, Maja (2002) mit einem 10.Platz und Charlice (2002) mit einem 7.Platz qualifizierten sich für das Finale am 5.4.2014 im Reiterstadion/Olympiastadion. Herzlichen Glückwunsch!
 
Vivian (2003), Lio (2004), Justin (2001) und Maxim (2002) verpassten nur knapp die Top 15 und damit auch die Qualifikation für das Finale. Trotzdem zeigten sie eine großartige Leistung.
 
Josephine (2003) verpasste nur knapp die Top 20. Am Ende war sie stolz, dass sie im vorderen Mittelfeld gelandet ist. Super!
 
Alle weiteren Läufer sind unter die Top 30 gelaufen und haben eine achtbare Leistung gezeigt. Klasse!

  • Bilderlauf im Sportunterricht

In der Staffelform startet jeder Schüler einer Gruppe nacheinander zur gegenüberliegenden Seite zu einem Plakat. Dort malt er seinen ausgewählten Begriff und läuft anschließend schnell zurück. So entsteht am Ende der Staffel ein Männchen vor einer Berglandschaft. Die schnellste Mannschaft hat gewonnen, das schönste Bild wird prämiert.

 

  • Das ist Sport!

Wir nahmen am 04.09.2013 mit drei Staffelteams am Staffeltag der Lichtenberger Grundschulen teil.
 
Unsere jüngsten Sportler waren bis kurz vor dem Ende der Pendelstaffel in Führung. Dann fiel uns der Staffelstab auf den Boden und ein Kind rutschte auf der nassen Laufbahn aus.
 
Wir kamen als 7. Sieger mit der Zeit von 3:13 Minuten ins Ziel.
 
Unser Staffelteam der Mädchen lief in der Rundenstaffel (Qualifikationslauf) mit 1:05 auf den 2.Platz.
Im Endlauf verpassten sie mit einer Zeit von 1:08 knapp den 3. Platz.
 
Unser Staffelteam der Jungen befand sich in aussichtsreicher Position bis ein Stabwechsel verpasst wurde.
Mit der Zeit von 1:07 liefen wir als 7.Sieger über die Ziellinie.
 
Alle Kinder waren großartige Sportler, welche trotz sportlicher Niederlagen den Spaß am Laufen nicht verloren haben.

 

  • SC Berlin - Leichtathletik - 1. Sichtungstag

Am 27.08.2013 begrüßten wir zwei Trainerinnen vom SC Berlin in der Sonnenuhr - Schule.

Sie führten vier Unterrichtsstunden mit einem eigens entworfenen Programm durch, um für die Leichtathletik talentierte Kinder aus unserer Schule zu sichten. Die Kinder der Klassen 4b, 4c, 5a, 5b, 6a und 6b konnten sich in verschiedenen Übungen ausprobieren und messen. Am Ende der Unterrichtsstunden bekamen einige ausgewählte Kinder sogar eine Einladung zum Vereinstraining. Wir wünschen diesen Kindern viel Spaß und Erfolg beim 1.Training!

Die aktuellen Trainingszeiten sowie die zuständigen Trainerinnen findest du auf der folgenden Seite:

Du kannst nun einfach an einem der Trainingstermine deiner Altersgruppe zum Training vorbeigehen und sofort mitmachen.