Hinweise zur Einschulung


Sehr geehrte Eltern,

Ihr Sohn/Ihre Tochter wird zum Schuljahr 2019/2020 schulpflichtig?

Wie Sie sicherlich den Veröffentlichungen der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie entnommen haben, ist der Anmeldezeitraum in der Zeit vom 04.10. – 17.10.2018.

Unser Sekretariat ist für die Anmeldung der Schulanfänger
- montags, dienstags, mittwochs und donnerstags von 08.00 – 15.00 Uhr und
- freitags nur nach telefonischer Anmeldung von 08.00 - 14.00 Uhr geöffnet.
(Mittagspause in der Zeit von 12.30 – 13.30 Uhr)

Wenn Sie längere Wartezeiten vermeiden möchten, bitten wir um telefonische Rücksprache zwecks Vereinbarung des Anmeldetermins.
Der Zeitpunkt der Anmeldung hat keinen Einfluss auf die Aufnahme des Kindes.
Es stehen 2 Wochen für die Anmeldung zur Verfügung.

Bitte legen Sie bei der Anmeldung folgende Unterlagen vor:
- Personalausweis
- Geburtsurkunde des Kindes
- gegebenenfalls: Aufenthaltsgenehmigung
- Nachweis über Sorgeberechtigung bei abweichenden Familiennamen

Wenn Sie sich über die Arbeit an der Sonnenuhr-Schule informieren möchten, laden wir Sie recht herzlich zum

Tag der offenen Tür am Mittwoch, 25.09.2018, (Uhrzeit folgt)

in unsere Schule ein.

Mit freundlichen Grüßen
C. Dethloff
Rektorin

P.S.: Auch wenn Sie eine Rückstellung wünschen, muss Ihr Kind angemeldet werden.

Weitere >> Informationen zur Anmeldung in der Grundschule


Neu:

Anmeldung zur ergänzenden Förderung und Betreuung

"Die ergänzende Förderung und Betreuung (Hort) Ihres Kindes in der Ganztagsgrundschule beantragen Sie bitte bei der Anmeldung zur Schule. Die Formulare erhalten Sie in der Schule, im Jugendamt oder online unter www.berlin.de/sen/bjf/service/formulare/.

Der Antrag wird vom Jugendamt bearbeitet und muss dort spätestens drei Monate vor dem Beginn des Schuljahrs eingehen. Ihr Kind kann von 13:30 bis 16:00 Uhr an der ergänzenden Förderung und Betreuung teilnehmen, ohne dass Sie dafür einen Bedarf nachweisen müssen. Für die Zeiten vor dem Unterrichtsbeginn und nach 16:00 Uhr prüft das Jugendamt Ihren Bedarf. Bitte fügen Sie Ihrem Antrag einen Nachweis über diesen Bedarf (z. B. Berufstätigkeit oder -ausbildung) bei.

Die ergänzende Förderung und Betreuung ist für Sie in den ersten zwei Schuljahren kostenfrei. Sie beteiligen sich nur an den Kosten des Mittagessens."

Quelle: Informationen zur Anmeldung in der Grundschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok